• GRÜSSE und WÜNSCHE 2021 zum FEST und zum JAHRESWECHSEL  

    L I E B E
    _________________________________________________________________________________

    VERWANDTE, 
    FREUNDE,
    BEKANNTE,
    BESITZER VON HUNDEN VON UNS (auch ehemalige),
    UND ALLE AIREDALE-FREUNDE !
    _________________________________________________________________________________
    Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende.
    Das ist wieder ein Anlass, darüber nachzudenken, zu vergleichen und zu werten.
    Gutes und Schönes 
    sieht man neben weniger Gutem und Schlechtem.
    Dabei spielt sicher bei Jedem die CORONA – ANGELEGENHEIT eine sehr große Rolle.
    HAUPTSACHE (und größter Wunsch an euch und Sie alle) –
    S I N D  S I E,  B L E I B E N  S I E, O D E R  W E R D E N  S I E  G E S U N D  !

    Weiter wünschen wir Ihnen allen
    ein sehr schönes Weihnachtsfest,
    einen „sehr gute Rutsch in’s Neue Jahr
    und jetzt schon für 2022 (unser nächstes Jahr) Glück, Freude, ein schönes Leben bei bester Gesundheit.

    Ja Erzgebirge, „Rauchermannl“, eben Weihnachten, noch etliche „Lichteln“, der Stollen, Glühwein … ist doch „schien“.

     

    In unserem Rückblick neben allen anderen wichtigen Dingen zählen wir besonders:
    Wir hatten (im Mai)  41 Jahre lang AIREDALE-TERRIER(zur Probe vorher schon einen Welsh).
    Das war und ist für uns eine sehr gute und richtige Entscheidung.

    Ja, 10 Hunde hatten wir. Nessy war die Nummer 1 (1972)-als Probe! Und die anderen- zwar die gleiche Rasse, aber alle waren in vielen Fragen anders.

    Diese einmalige Rasse hat es uns angetan, passt genau zu uns, und das bewegte uns auch zur Zucht und zum Besuch zahlreicher Hundeausstellungen.
    So haben wir in 26 Jahren Zucht, mit 26 Würfen fast 180 Welpen gehabt.
    Und unsere Ausstellungserfolge erfreuen uns auch immer wieder, das will ich gar nicht alles aufzählen, von der Jüngsten – bis zur Veteranenklasse, auch Champions neben Deutschland in Österreich, sogar auch 2. und 3 Platz bei Weltausstellungen.

    Das war im Einzelnen alles herrlich, wir denken so gern daran, und wir haben zu alles noch lebenden Tieren von uns über diese Familien einen herrlichen Kontakt, auch noch weiter, wenn es diese Tiere nicht mehr gibt. Ebenso stolz sind wir darauf, daß mit „unseren Hunden“ (einschließlich Nachkommen), weiter gezüchtet wird. Diese Adressen und Zwingernamen sind auf unserer Homepage.
    Unsere letzte Zuchthündin, Smartje vom Dippold (Nessy), ist mit 11,5 Jahren noch bei uns, und wir sind sehr froh darüber, weil wir drei „OLDIE’S“ sehr gut zusammen passen.

    Das ist Nessy, mit ihren 11,5 Jahren noch auch für das Alter recht fit, hoffentlich noch sehr lange.

    Ansonsten fühlen wir uns dem Alter entsprechend recht gut und hoffen natürlich noch auf eine weitere schöne Zeit, aber jetzt erst mal das Weihnachten genießen, da werden viele alte Erinnerungsstücke herausgeholt, und man erfreut sich auch daran.

    Ihre
    RUTH UND RUDOLF KREBS

     

     Montag, 13. Dezember, 2021  Rudolf Krebs   keine Kommentare

  • EIN KURZBERICHT ! Wir waren wieder mal verreist!!  

    Mitte November in diesem Jahr (also kürzlich) sind wir nochmal –
    “ WEG GEWESEN „.
    Wir alle DREI miteinander (der Hund war wieder dabei), also 3 Ü 80, 7 Tage.
    Es war wieder sehr schön.
    WIR WAREN –
    AN DER MECKLENBURGER SEENPLATTE (Hotel in Neubrandenburg),
    und haben viel gesehen, unternommen, uns aber auch Ruhe gegönnt.
    Das Wetter war für November super –
    nicht kalt, kein Wind oder Sturm, kein Regen … nur eben herbstlich trüb.
    Das Hotel mit Halbpension war ideal für uns (und den Hund).
    Hier sind einige Bilder von unserer Reise:

     

     

     

     

     

     

    Das Hotel war am Stadtrand, wir im Parterre, der Parkplatz direkt vor unserer Terrassentür und sofort vom Zimmer Ausgang zur großen Wiese.
    ________________________________________________________________________________________

     

     

     

     

     

     

    Nessy hatte eine „eigene Couch“, aber zu wie immer auch „ihr Bettchen“ mit, ist das Wichtigste, da fühlt sie sich wie zu Hause.
    ________________________________________________________________________________________

    Im Tierpark Neustrelitz ein Affenwald – super, aufregend, interessant. Ein anderer „Affenwald“ war leider geschlossen.

    EINMALIG! Der Bärenwald, diese Riesen in Freiheit, alte, geschädigte oder falsch gehaltene Tiere !!! Durch Zaun abgesichert.

     

     

     

     

     

     

     

     

    ______________________________________________________________________________________

    Die 1000-jährigen Eichen in Ivenack ( ein wunderschöner Tag, Spaziergang, und sehr viel gesehen.

    So viele Schlösser (hier Basedow), Burgen, Herrensitze – meist Hotels, geschichtsträchtig und interessant. Das Mecklenburg ist so und verschieden wunderschön, die Nachsaison auch sehr geeignet für uns, herrliche Strassen, eine Ruhe überhaupt, richtig gut.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    ________________________________________________________________________________________

    Genau hier, wo Nessy steht, am Kummerower See, haben wir mit unserem Camptourist vor 46 Jahren gezeltet, hatten damals unseren ersten Hund mit – Kessy vom Drohmberg, ein Welsh-Terrier – DAS SIND ERINNERUNGEN (wunderschön)!

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Natürlich konnten wir es nicht lassen, und waren auch mal an der (Ostsee, schon früher unser Lieblingsurlaub). Natürlich erst mal Zinnowitz, und Nessy war „wie verrückt“ nach Wasser und Sand!!!

    _______________________________________________________________________________________
    UND WEITER NACH UNSEREM „Haupturlaubsort Ückeritz“ !

    Das sind Erinnerungen ! Herrlich!

    Ein echtes Fischbrötchen und … kein Bier, sondern der Jahreszeit entsprechend ein Glühwein!

    Wir waren allein am Strand, Nessy tobte, rannte ins Wasser, und als kein „Stöckchen“ zum Werfen mehr zu finden war, wollte sie „Frauchen’s Stöckchen“ !

    Wassertemperatur 8 °C !

    Immer weiter raus, so viel Interessantes!

     

     Sonntag, 28. November, 2021  Rudolf Krebs   keine Kommentare

  • ALLEN UNSEREN LIEBEN AIREDALE – FREUNDEN ZUR KENNTNIS !  

    Es kommen immer noch zu uns viele Anfragen –
    HABEN SIE NOCH EINEN AIREDALE WELPEN FÜR UNS ??

    ODER:
    WIR HATTEN SCHON EINEN (oder mehrere) AIREDALE „VOM DIPPOLD“ – KÖNNEN SIE UNS WEITER HELFEN, EINEN SOLCHEN WIEDER ZU BEKOMMEN ?

    UND ÄHNLICHES !!

    NUN HABE ICH EINE ANTWORT AN ALLE INTERESSENTEN:
    Auf unserer Homepage, die noch existiert, und immer noch sehr gut genutzt wird,
    www.vomdippold.de
    habe ich eine Zusammenstellung dazu aufgestellt,
    IN WELCHEM ZWINGER DERZEIT MIT „vomDippold’s“ oder Nachkommen „vom Dippold“ gezüchtet wird.
    Wenden Sie sich dahin, und Sie werden eine Welpen, eine Hilfe, einen Hinweis bekommen.

    VIEL GLÜCK, VIEL FREUDE, ALLES GUTE
    und herzliche Grüße – Ruth und Rudolf Krebs.

     Montag, 22. November, 2021  Rudolf Krebs   keine Kommentare

  • SCHÖNE HERBSTSPAZIERGÄNGE – Ende Oktober 2021!  

    Eigentlich (fast) bei jedem Wetter kann man raus, die Natur ist immer interessant, immer sieht und erlebt man etwas Neues, Schönes und hat Freude!
    Wir hatten mit dem Auto den Winterreifenwechsel, etwas Wartezeit, und dabei eine sehr schöne Begegnung mit noch schöneren Pferden!

    Es ist herrlich zu sehen und zu erleben, wie sich verschiedene Tiere 
    von Weitem sehen,
    dann begegnen,
    beobachten,
    miteinander kommunizieren –
    und dann wieder weglaufen bzw. ihr „Ding“ weiter machen.

    Beim Spaziergang an Pferdekoppeln vorbei waren 2 wunderschöne Pferde, kamen zum Weg aus Neugier, Nessy ging zuerst weiter.

    Dann wurde aber plötzlich alles anders – gegenseitiges Interesse entstand – was ist das da Neues, mal wittern, genauer sehen …

    Das waren aber auch 2 prächtige Tiere, zutraulich, nicht scheu, sehr interessiert – sehr schön anzusehen und auch länger zu betrachten (von uns beiden).

    Und dann trennten uns die Wege wieder, die Pferde liefen weiter, wir auch – ganz zufrieden, alles gesehen, gespürt – und nun reicht’s!

     

     Donnerstag, 28. Oktober, 2021  Rudolf Krebs   keine Kommentare

  • EIN SCHÖNER BESUCH – 9.10.21 (alle Jahre mindestens einmal)!  

    DAS IST SCHON EINE SEHR SCHÖNE GEWOHNHEIT GEWORDEN !
    Wir bekommen schon seit der Geburt von 
    CORA VOM HERZTEICH (unsere „Hundeenkeltochter“)
    vor 12 Jahren –
    MINDESTENS 1 MAL IM JAHR diesen Besuch.
    Darüber hinaus telefonieren wir, manchmal gibt es außer Routine auch wichtige Fragen zu besprechen, außerdem stammt von der Besitzerin jährlich (immer noch)
    der herrliche AIREDALE – KALENDER.
    Cora war schon mehrfach krank, ihr konnte aber immer wieder geholfen werden, zur Zeit hat sie Ruhe mit Verdauungsproblemen und … 
    man sieht und merkt ihr das Alter von 12 Jahren nicht an.
    ALLE SIND (wieder) FROH UND GLÜCKLICH !
    Cora und Frauchen – ALLES GUTE FÜR EUCH AUCH WEITERHIN!

    Hier sieht man Cora bei uns im Wohnzimmer, total interessiert, brav und in der Sonne.

    Und hier … Cora fährt vorschriftsmäßig mit Frauchen in der Straßenbahn – bewundernswert !!!

     

    Und hier liegt Cora zu Hause in ihrem Bettchen in typischer Schlafstellung.

     

     Mittwoch, 13. Oktober, 2021  Rudolf Krebs   keine Kommentare

  • Endlich mal wieder eine Nachricht von uns (11.10.2021) !  

    Ja, ich habe sehr lange nichts mehr von uns hören lassen!
    Aber dafür gibt es eigentlich keinen Grund – 
    AUSSER –
    R E N T N E R   H A B E N    N I E M A L S    Z E I T  !
    Wir waren auch wieder mal „ausgeflogen“, in Richtung Norden, da gefällt es uns sehr.
    Vom 23. bis 28. September!
    ANLASS
    war eine Hochzeit bei unseren Verwandten, sie mußte wegen Corona verschoben werden.
    NATÜRLICH MIT HUND !!
    Nessy mit ihrer 11,5 Jahren müßte eine Auszeichnung bekommen –
    bester Reisehund, bravster Hotelgast, sehr interessierter Ausflugshund, total geeignet für Feiern,
    sie reiste wieder mit eigenem Bett, schiffstauglich …. es ist unglaublich …
    und das Wichtigste eben
    – DABEISEIN, ALLES SEHEN, ALLES MITMACHEN, LIEBT MENSCHEN BESONDERS KINDER, ETWAS KRITISCHER BEI ANDEREN HUNDEN !!!, RUHE IM HOTEL !
    Wir waren:
    Bei Elmshorn (nördlich Hamburg), Glückstadt, Elbemündung, Brunsbüttel, Cuxhaven, Bremerhafen, Hamburg, Nord-Ostsee Kanal, u.a.
    Hier einige Bilder davon:

    Los geht’s, ich bin dabei, hab viel Platz, bin schon aufgeregt und gespannt!

    Und nicht die Pausen vergessen – Picknick an der Autobahn.

    Unser herrliches Hotel in Haselau, ein Volltreffer.

    Ideal für uns und mit Hund und überhaupt.

    _______________________________________________________________________________________

    Vom Feinsten!

    Besonders auch hier!

    Dorfkirche in Haselau – prächtig.

    Aber erst die Innenausstattung!!

    _____________________________________________________________________________________

    Und zuvor ein Zwischenstop mit erstem „Fischessen“ auf unserer Lieblingsinsel Poel (Ostsee).

    Der kleine Hafen Timmendorf (Poel). Hier vor sehr vielen Jahren unsere erste Begegnung mit Ostsee.

    Und das war der Hauptgrund unserer Reise – eine ganz tolle und große Hochzeit.

    Wirklich herrlich, sehr viele Gäste, prächtiges Wetter – alles stimmte, viele Verwandte trafen sich wieder.

    Auch das war eine der großartigen Ideen kurz nach der Trauung.

    Das Herz haben die Brautleute ausgeschnitten, Aufgabe geschafft.

    Dann die tolle Feier, im Fährhaus, an der breiten Elbemündung.

    Ich seit Langem wieder mal im Anzug, auch gut, hinten das große Wasser.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    ________________________________________________________________________________________

    Ausflug nach Glückstadt.

    Eine der Brücken vom Nord-Ostseekanal.

    Schon sehr beeindruckend, ein solcher Riese im Kanal!

    Ein Besuch bei Deutschlands tiefliegendster Stelle.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    _______________________________________________________________________________________

    Und dann mit der Fähre 1 Std. von Brunsbüttel nach Cuxhaven – ein Erlebnis!

    Dann mit dem Auto weiter nach Bremerhafen hier den Meereszoo (mit Eisbären).

    Bremerhafen ist eine wunderbare Großstadt an der Nordsee.

    Das ist die berühmte Klimahalle, vorher ein Hotel mit Aussichtsplattform.

     

     

     

     

     

     

     

    _______________________________________________________________________________________

    Da sitzen wir nun, mit unserem Gastgeber, herrliches Wetter am Hafen von Bremerhafen, im Hintergrund die soeben fertiggestellte „Gorch Fock“.

     

    Und am letzten Tag ein Hamburgbesuch – eine herrliche Stadt. Wir machen eine Bootsrundfahrt auf der Alster.

    Die tollen Hotels, Luxuswohnbauten, der Springbrunnen mitten in der Infernalster…

    Hotel 4 Jahreszeiten …und weiter, 2 Stunden lang durch die Kanäle, eine Traumfahrt.

    Nun muß es auch wieder nach Hause gehen, wir packen, Nessy mitten drin, daß wir sie ja nicht vergessen!

    Das letzte Frühstück hier, es war immer ein Erlebnis jeden Morgen!!

    Ja, Nessy – jetzt geht’s heim. Das waren für uns 3 Oldie’s viele schöne Erlebnisse, ein Glück, daß wir das noch machen können, und hoffentlich auch nicht das letzte Mal!

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     Montag, 11. Oktober, 2021  Rudolf Krebs   keine Kommentare

  • Die „BURKAU’ER“ waren u.A. in den NIEDERLANDEN!  

    Diese Familie hatte:
    – VON 2000 BIS 2016 UNSEREN DANILO VOM DIPPOLD,
    – und VON 2016 BIS (noch möglichst sehr lange) UNSERE ZAMIRA VOM DIPPOLD!
    Seit dieser Zeit kennen wir uns sehr gut, wir haben Verbindung zueinander, und vor wenigen Jahren bekamen wir eine große Hilfe.
    Nun waren sie alle zusammen im Sommer 2021 auf großer Urlaubstour in den Niederlanden.
    Frauchen, Herrchen, 2 junge Herrchen und unsere Zamira (sie nennen sie auch „Möhri“, scheinbar, weil sie so gern rohe Möhren schnurpst !!
    Und hier einige Bilder von Ihnen.
    Bleiben Sie gesund, viele schöne Tage und auch Urlaube, Glück und Freude –
    Ihre Familie Krebs.
    —————————————————————————————————

    Amsterdam

     

     

    WEITERE BILDER FOLGEN !

     Dienstag, 14. September, 2021  Rudolf Krebs   keine Kommentare

  • DANK FÜR DIE VIELEN URLAUBSGRÜSSE 2021 !  

    DAS IST EINE FREUDE ….
    BITTE WEITER IN DEN URLAUB FAHREN !!!
    BITTE WEITER SCHREIBEN !!!
    GROSSEN DANK UND ALLES GUTE

    Ruth und Rudolf Krebs mit Smartje vom Dippold (Nessy)!

     Dienstag, 14. September, 2021  Rudolf Krebs   keine Kommentare

  • DEN SOMMER GENIESSEN … Juli 2021, Nessy im Wasser!  

    Im Moment ist es ja nicht so dringend notwendig (4.August 2021 – etwa 15°, etwas mehr oder weniger),
    ABER WIR HATTEN SCHON TÜCHTIGEN SOMMER UND BEKOMMEN IHN WIEDER !!
    Und da suchen alle nach etwas Abkühlung und Erfrischung!
    Wir haben das unserer Nessy auch „vorgeschlagen“ –
    und siehe –
    SIE HAT DIE WASSERVARIANTE ZUR ERFRISCHUNG  L I E B E N D  ANGENOMMEN !
    Ja, wir sind nicht so die richtigen „Wassermenschen“, und nun im Alter wird das auch nicht mehr.
    Aber von Berichten und Bildern über die Nachkommen besonders von Nessy wissen wir, daß sie diesbezüglich sehr gute Veranlagungen vererbt hat.
    Deutlich bei Zamira in Burkau, bei Zucki in Reichstädt und anderen,
    und das TOLLSTE – BEI ZASU IN PIRNA (an der Elbe sind ihre Strecken),
    da gibt es von Herrchen angefertigt ein Unterwasservideo bei Facebook zu sehen!!!
    _______________________________________________________________________________________
    Also mit Nessy zur Talsperre Lehnmühle, sie ist richtig voll, an einer abgelegenen Stelle fanden wir einen geeigneten Platz !!!
    Sie meldet sich schon lautstark bei der Annäherung mit dem Auto an diese Stelle !!
    Dann so schnell wie möglich hin zu ihrer Badestelle 
    – trotz der reichlich 11 Jahre, 
    – laut und deutlich (das schallt in dem Tal so richtig), 
    – natürlich mich an der Leine kräftig und schnell „nachziehen“, Frauchen kommt etwas später, 
    UND DANN REIN SPRINGEN !
    Der Höhepunkt immer – Stöckchen, Stöcke und „halbe Balken“ holen, erbeuten, retten !!
    UNERMÜDLICH !
    Wir haben herrlich gelacht, als Nessy sich mit Frauchen lautstark stritt, weil sie nicht „ihr Stöckchen“ ins Wasser zum Holen hineinwarf und nun versuchen mußte, es ganz hoch zu halten und für sich zu retten !!
    JA, JA DIE KINDER !!!
    EIN GLÜCK, DASS WIR SIE HABEN !!
    =======================================================================

    Rein ins „kühle Nass“, und noch weiter rein, total weg und schwimmen (aber nicht weit, da müßte ich mit rein !??)

    Und wieder raus, total herrlich „SICH SCHÜTTELN“, wann kommt Ihr endlich (mit Sicherheit im nächsten Leben)!

    ________________________________________________________________________________________

    Jetzt hab ich eine RIESENBEUTE, schaut mal, wie erfolgreich ich bin. MEINE GANZ ALLEIN!

    Das ist SCHWERARBEIT !

    Aber das ist zu schaffen!

    Ach mein liebes Frauchen, die denkt auch an mich, sie hat so ein herrliches Stöckchen, das wird sie gleich weit ins Wasser werfen, die Gute !!!

    Die will nicht, warum, was hat sie gegen mich, sie ist doch sonst nicht so … am Ende, Nessy hat NACHGEGEBEN !!!

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     Mittwoch, 4. August, 2021  Rudolf Krebs   keine Kommentare